Für Kommunen: Digitale Vorgangsbearbeitung und zeitgemässes Workflow-Management 15.06.2024

599,00  plus MwSt. wenn anwendbar

Digitale Verwaltungsprozesse und zeitgemäßes Workflow-Management

Beschreibung

Zu diesem Online-Seminar

In vielen Verwaltungseinheiten in Gemeinde, Kreis, Kanton oder Bundesland wird nach wie vor eine Vielzahl von Abläufen manuell, per Zuruf, mit Papierdokumenten oder telefonisch abgewickelt. Eine digitale Vorgangsbearbeitung, d.h. die Gestaltung zeitgemäßer Geschäftsprozesse und die Nutzung anwenderzentrierter Workflowsysteme bietet hier viele Vorteile.

In diesem Online-Seminar vermitteln wir, wie bislang manuelle Abläufe in Verwaltungs- und Geschäftsprozessen digitalisiert werden können. In diesem Seminar zeigen wir, dass Digitalisierung nicht nur Automation bedeutet, sondern wie auch Effizienzsteigerung, Qualitätsverbesserung, Revisionssicherheit,  Dokumentation erreicht werden.

Unser Online-Seminar vermittelt allen Teilnehmern in kompakter und gut strukturierter Form das erforderliche Wissen für das ergonomisch und wirtschaftlich effiziente Gestalten von Verwaltungsprozessen und den Einsatz zeitgemäßer Workflow-Software – ein ganz zentraler Punkt der Digitalen Transformation der Verwaltung. Ein prototypisch ausgewählter kommunaler Verwaltungsprozess veranschaulicht die Lerninhalte in praxisorientierter Weise.

Webinar-Inhalte

Session 1       

    • Digitalisierung –  eine Einführung
    • Erfolgreiche Digitalisierungsprojekte: Ziele, Nutzen, Herausforderungen
    • Modernes Geschäftsprozess-Design und Workflow-Management und ihre Vorteile

Session 2                   

    • Anforderungen an zeitgemäße Workflow-Software
    • Gedankenaustausch in der Breakout-Session
    • Beschreibung eines nicht-digitalen kommunalen Beispiel-Prozesses

Session 3    

    • Digitale Abbildung des Beispielprozesses und Vergleich
    • Interaktive Demo des Beispiel-Prozesses mit installlierter Workflow-Software
    • Vergleich und Bewertung der Ergebnisse

Teilnehmerkreis

    • Projektleiter Prozess-Management
    • Designer und Eigner von Geschäftsprozessen
    • Fachkräfte aus der Organisationsabteilung
    • Fachkräfte aus der  IT-Abteilung
    • alle Interessierten aus Unternehmen und aus der öffentlichen Verwaltung

Ihre Referenten

Prof. Dr. Carl B. Welker ist selbst im digitalen Geschäft aktiv.  Seit 25 Jahren steht er dem IIW Digital-Institut vor, wo er in der Praxis für bekannte Unternehmen und auch Verwaltungseinheiten Reorganisations- und innovationsprojekte leitet.
Adam Brinkmann ist am IIW Institut Ansprechpartner für Workflow-Systeme.

Termin

Samstag  15.06.2024

Session 1        (80 Min.)         08:00 Uhr – 09:20 Uhr

Virtuelle Kaffeepause

Session 2        (80 Min.)         09:30 Uhr – 10.50 Uhr

Virtuelle Kaffeepause

Session 3        (80 Min.)         11:00 Uhr – 12.20 Uhr

 

Reguläre Teilnahmegebühr

Aufbauseminar (3 x 80 Min.)            €  545,38 zzgl. 19% MwSt.

 

Vorteile unserer Online-Seminare

Hier 5 wichtige Punkte, die für unsere Kunden zählen:

    • Flexiblere Zeitgestaltung – das Seminar beansprucht nur einzelne Zeitslots, es sind nicht mehr komplette Arbeitstage aufzuwenden
    • Unabhängigkeit von Raumkoordinaten – nehmen sie von beliebigen Orten aus an unseren Online-Seminaren teil
    • Bessere Nutzung des Arbeitstages: trotz Seminarteilnahme können Sie am selben Tag auch Telefontermine wahrnehmen, an Sitzungen teilnehmen – oder auch Ihre Kinder in die KiTa bringen
    • Kein Zeitverlust mehr durch Reisetätigkeit, z.B. wegen Anreise am Vortag
    • Keine Extrakosten mehr für Fahrten und Hotels

Teilnahme-Zertifikat

Für die Teilnahme wird ein persönliches Teilnahme-Zertifikat des IIW Instituts ausgestellt.

Veranstalter
Veranstalterin ist die IIW Akademie am Institut für Informationswirtschaft.